Unser Herzenswunsch: Zeltlager!

Standard

Ich glaub, es geht schon wieder los…

… die großen und kleinen Jungscharler aus des CVJM Büschergrund sind schon wieder mittendrin im Zeltlager-Fieber. Wir stehen in den Startlöchern. Der Zeltplatz ist gebucht, die Koffer sind zumindest theoretisch gepackt und die Schlafsäcke aufs mikroskopisch kleine Packmaß gefaltet. Zu einem waschechten  Zeltlager gehören natürlich die Lagerung der Materialien, die Küche und ganz besonders die Übernachtung in einem Zelt. Und da passt der Begriff StartLÖCHER sehr gut, denn unsere Zelte haben in den vergangenen 30 Jahren und mindestens ebenso vielen Zeltlagern ganz schön leiden müssen und sind ziemlich löchrig geworden. Da die Reparatur sehr teuer ist, wir aber in den nächsten Zeltlager-Nächten gerne im Trockenen einschlafen und aufwachen möchten, sind wir über jede Unterstützung dankbar. Um die Teilnehmerbeiträge für unsere Jungscharler wie gewohnt gering zu halten und vielen Kindern die Fahrt zu ermöglichen, möchten wir gerne 1.000 Euro z.T. in die Reparatur der Zelte, den Transport und einen Ausflug  investieren.

Und hier geht es zur Aktion – unterstützt uns gerne!

https://www.sparkassen-herzenswunsch.de/project/zeltlager/

Taskforce „Zeltreparatur“

Standard

Zwar sind es noch ein paar Wochen bis zum Zeltlager aber auch am vergangenen Wochenende haben wir die Zelte mal kurz ausgepackt. Nach knapp dreißig Dienstjahren mussten wir nun doch einige Reparaturen vornehmen. Mit vier Mitarbeitenden und einem Anhänger voll Zelte waren wir in der Siegener Spezialnäherei und haben in einer Rekordzeit von zwei Stunden unsere Zelte wieder in einen noch besseren Zustand gebracht. Aber, so Joachim Heidingsfelder, unsere Zelte sind trotz ihres Alters in einem grundsätzlich sehr guten Zustand. Natürlich gibt es immer mal Kleinigkeiten auszubessern aber scheinbar wurden sie in den vergangenen Jahrzehnten immer gut gepflegt. Das ist doch eine sehr gute Nachricht!

Ein großer Dank geht an die vier Mitarbeitenden, die die 9 Zelte durch die Nähmaschine gezogen haben!

Also: auch unser Material freut sich schon auf die Benutzung im Emsland!

Anmeldung 2018

Standard

Endlich – das hat ja wieder gedauert…

Jetzt ist es aber soweit: Die Anmeldungen fürs Zeltlager sind online. Aber wo? Traditionell sucht ihr natürlich unter „Downloads“, werdet aber dort nicht fündig. Das liegt an unserem neuen Online-Anmeldeverfahren. Ihr findet es unter „Anmeldung 2018„. Die Anmeldung ist ausschließlich über dieses Formular möglich. Wie alles funktioniert ist fast intuitiv, aber auch dort beschrieben.

Allgemeine Informationen zum Zeltlager findet ihr in folgender PDF-Datei: Zeltlager Info 2018

Zeltlagersaison 2018 startet

Standard

2018 geht es ins Emsland nach Werpeloh. Mit den Mitarbeitenden haben wir uns in der vergangenen Woche zum ersten Mal für diese Saison getroffen und freuen uns schon sehr, auf den Sommer und das Lager im Norden.

Demnächst, vermutlich so Anfang März, wird es an dieser Stelle die Anmeldungen zum Zeltlager geben. Also schaut ab und zu schonmal rein, dann bleibt ihr informiert!

Viele Grüße aus den Jungscharen!

Einladung zum Nachtreffen

Standard

Wir hatten im Sommer ein großartiges Zeltlager und wollen uns an einem gemeinsamen Abend daran zurückerinnern und unsere Freunde und Familien mit in das Zeltlager-Feeling  hineinnehmen– zumindest ein bisschen. 😉

Am 13.10.2017 ist es soweit, wir treffen uns im Tillmann-Siebel-Haus in Freudenberg (Krottorfer Straße 37) und wollen eine Andacht hören, ein paar Bilder schauen und ein wenig snacken. Wir freuen uns über jeden Beitrag zum Geschirrfreien Fingerfood-Buffet.

Sagt es gerne weiter, auch Nicht-Lagerteilnehmer sind gerne gesehene Gäste!

Wir freuen uns auf Euch!

Dein Zeltlager-Mitarbeiterteam!

Sonnige Grüße!

Standard

Richtig sonnige Grüße senden wir euch aus Meisenheim!
Gestern haben wir den Barfußpfad in Bad Sobernheim besucht – ein schönes Erlebnis.

Einladen möchten wir an dieser Stelle schon einmal zum Abschlussgottesdienst des Zeltlagers. Es wird ein sehr bunter Gottesdienst an dem wir uns natürlich auch mit dem gesamten Zeltlager beteiligen.
Also bitte notieren:
Sonntag, 10 Uhr in der Ev. Kirche in Freudenberg (Krottorfer Straße)

Bis spätestens Sonntag!

Und Sonntag mal ganz anders

Standard

Natürlich feiern wir sonntags im Zeltlager auch einen gemeinsamen Gottesdienst. Dazu haben wir mit der Meute den 18 Uhr – Gottesdienst in der Meisenheimer Kirche besucht.
Sogar den Kirchturm durften wir im Anschluss besichtigen und den Blick von oben auf die Meisenheimer Gegend werfen. Vielen Dank an die Ev. Kirchengemeinde Meisenheim!

Nach dem Rückmarsch zum Zeltplatz erwartete uns frisch Gegrilltes vom Feuer und wir konnten den Abend fröhlich ausklingen lassen.